Allgemeine Geschäftsbedingungen der Janus-Jokisch Sinn-ier GmbH

1 Vertragspartner
Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Janus-Jokisch Sinn-ier GmbH, Mühlenweg 1, 85653 Aying ausschließlich geltenden Bedingungen. Wir sind Ihr Vertragspartner.
Die nachfolgenden Bedingungen gelten für den Kauf aller Produkte, die von der Janus-Jokisch Sinn-ier GmbH (im Folgenden Sinn-ier GmbH) im Rahmen des von ihr betriebenen Online-Shops angeboten werden.

2 Bestellung und Vertragsabschluss
Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des ausgefüllten Bestellformulars (auch Warenkorb genannt) und ist verbindlich. Der Vertragspartner bestätigt die Bestellung unverzüglich. Mit Zugang der Bestätigung kommt der Vertrag zwischen der Sinn-ier GmbH und dem Kunden zustande.

3 Datenschutz
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Soweit die Sinn-ier GmbH zur Bearbeitung und Durchführung von Bestellungen persönliche Daten des Kunden erhebt und speichert, werden diese streng vertraulich behandelt.

Erhebung von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos bzw. Registrierung für einen Newsletter freiwillig mitteilen. Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine ausschließlich für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten (Bestandsdaten) auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Geschäftstätigkeit der Sinn-ier GmbH ausdrücklich zu. Ihre personenbezogenen Daten sind zum einen erforderlich, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Teledienste. Zum anderen können diese Daten ausschließlich von der Sinn-ier GmbH zu Werbe- oder Auswertungszwecken genutzt werden (z.B. Newsletter). Die jeweilige Einwilligungserklärung zur Nutzung dieser Daten erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden, z.B. per Mail an buero@sinnieren.de .

Verwendung von Cookies
Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies).[Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten.]

Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Ludwig Merath, über Mail an buero@sinnieren.de 

4 Preise
Die Preise verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer und zuzüglich der Kosten für Versand (siehe Versandkosten). Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

5 Lieferung/Zahlung/Gutscheine
Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (Visa, MasterCard) sowie PayPal. Innerhalb Deutschland können Sie darüber hinaus auch per Banklastschrift und Nachnahme bezahlen. Eine Lieferung auf Rechnung ist für registrierte Stammkunden (nicht bei Erstbestellungen) möglich. In diesem Fall ist die Zahlung innerhalb von 14 Tagen fällig.
Behandlung von Gutscheinen: Bitte beachten Sie, dass der Gutschein zeitlichen und/oder mengenmäßigen Beschränkungen unterliegen kann. Auf solche Beschränkungen weisen wir Sie jeweils im Gutschein-Begleittext deutlich hin. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Rabatte sind nicht kombinierbar.
Von uns ausgegebene Gutscheine werden nicht bar ausbezahlt oder überwiesen. Auch im Fall einer Bestellung, bei der ein Gutschein auf den Kaufpreis angerechnet wurde und zu der eine oder alle Positionen zurückgegeben (retourniert) wurden, hat der Kunde keinen Anspruch auf die Barauszahlung bzw. -überweisung des entsprechenden Gutscheinwertes.
Vielmehr wird in diesem Fall nur der vom Kunden tatsächlich bezahlte Betrag zurückbezahlt, der Gutscheinwert bleibt erhalten und kann bei einer nächsten Bestellung erneut angerechnet werden, sofern der Gutschein zum Bestellzeitpunkt noch gültig ist. Auch in diesem Fall kann pro Bestellung nur ein Gutschein eingelöst werden.

6 Widerruf

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Die Prüfung der Verbrauchereigenschaft obliegt der JANUS-Jokisch Sinn-ier GmbH.

Vereinbarung über die Kostentragung: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform,  jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

JANUS-Jokisch Sinn-ier GmbH
85653 Aying

buero@sinnieren.de
www.sinnieren.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.  Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder  die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

7 Gewährleistung und Haftung
1. Die Sinn-ier GmbH leistet Gewähr für Mängel an gelieferter Ware. Dabei leistet die Sinn-ier GmbH in angemessener Zeit nach Wahl des Kunden entweder Nachbesserung oder Nachlieferung. Die Sinn-ier GmbH ist berechtigt, die gewählte Art der Nachbesserung abzulehnen, wenn diese mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist und die andere Art der Nachbesserung dem Kunden zumutbar ist. Gelingt die Nacherfüllung nicht, hat der Kunde das Recht auf Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung). Bei geringfügigen Mängeln besteht kein Rücktrittsrecht. Wählt der Kunde den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Anspruch auf Schadensersatz zu.
2. Die Gewährleistung besteht nicht für Mängel, die nicht rechtzeitig angezeigt worden sind (§ 9 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen).

8 Eigentumsvorbehalt
Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von JANUS-Jokisch Sinn-ier GmbH.

9 Gerichtsstand
Soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person, Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen ist oder wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, wird München als Gerichtstand vereinbart. Für die Rechtsverhältnisse der Vertragspartner gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Wichtiger Hinweis:

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt

Sollten Inhalt oder Aufmachung unserer Seiten die Rechte fremder Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, benachrichtigen Sie uns bitte. Zu Recht beanstandete Passagen werden unverzüglich entfernt, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

Ausgelöste Kosten ohne vorherige Kontaktaufnahme Ihrerseits, werden vollumfänglich zurückgewiesen und wir behalten uns das Recht vor, gegebenenfalls Gegenklage einzureichen.